Dirk Kueppers Applewelt

www.dirkkuepper.de

Monatsarchive: April 2012

Intraorale Kamera für Mac OS X

Liebe Zahnärzte: Ich habe mich bei Aceton zertifizieren lassen und kann nun unter Mac OS X (ohne Windows!) die im Zertifikat aufgefuehrten Intraoralkameras auf dem Macintosh in Betrieb nehmen. Die mitgelieferte Software benötigt keinerlei Serverinstallationen und ist sogar mit vorhandenen Boardmitteln der Mac OS X Server Systeme zu nutzen. Es gibt also kaum noch einen Grund Windows in der digitalen Zahnarztpraxis einzusetzen. Denn wir haben jetzt schon: Server, Praxisverwaltungssoftware, Gesundheitskartenlesegeraete ueber USB Anschluss die ohne Treiber auskommen, Digitales Röntgen, Dentalmikroskop, elektronische Abrechung mit der KZV, Papierloses Buero, Qualitaetsmanagement (QM), elektronische Verarbeitung von Steridaten und Intraoralkamera am Markt verfügbar. Auch fuer Kieferchirurgie ist eine Mac-Software im Markt vorhanden. Und wenn man moechte kann man sich an den meisten Stellen in der Praxis die Computer sparen und ein iPad einsetzen. Ich stehe bei Fragen und Wuenschen zu diesen Loesungen gerne unter 0178-8531900 oder via eMail an dirk.kuepper@ish.de zur Verfuegung.

myWPEditImage Image

Mac Zahnarztpraxis in Weinsberg

Immer mehr Zahnaerzte entscheiden sich nun fuer die Apple Loesung in ihrer Praxis. So auch die Zahnarztpraxis Imkampe in Weinsberg. Gestern haben wir dank der Vorarbeit von Bjoern Bracke den Mac OS X Server installiert und die Clients fuer den Alltagsbetrieb hergerichtet. 6 weitere Zahnarztpraxen sind derzeit noch in meiner Pipeline, es ist also genug Luft nach oben. Wenn der ein oder andere Zahnarzt kein “Nerv” mehr auf Windows hat, ist er bei mir herzlich willkommen. Entscheider rufen einfach an: 0178-8531900

TimeMachine ist kein Backup!

Mittlerweile nutzen viele Mac Anwender TimeMachine. Es erreichen mich immer wieder die selben Fragen: Kann ich mit dem TimeMachine Backup … Und da hoert in der Regel der Spass auf. TimeMachine ist KEIN Backup sondern eine Sicherung eines aktuellen Zustandes der ausgewaehlten Festplatten im/am Mac. Ein Backup ist eine Kopie von Daten, die nach der Kopie auf einem Speichermedium UNVERAENDERT ausgelagert werden. Zum Beispiel auf CD/DVD/Festplatte/Wolke usw. TimeMachine LOESCHT bei gefuellter Festplatte die aeltesten Daten, damit Platz fuer eine neue Sicherung von Daten ist. In einem Backup werden keine Daten geloescht, sondern aufbewahrt. Also bitte seit so nett und beruecksichtigt das fuer Eure Datensicherung und fuer Eure Backups.

Downloadstatistik

Nach einem Tag steigt mit man mit 44 kostenlosen Downloads in der Kategorie aller kostenloser Buecher im iTunes Book Store auf Platz 107 ein. In der Unterkategorie Betriebsysteme Kostenlos steht es auf Platz 2. Mal schauen wie sich das weiter entwickelt. PS: Das ist kein Aprilscherz!

myWPEdit Image