Dirk Kueppers Applewelt

www.dirkkuepper.de

Mac Mini Late 2014 RAM nicht austauschbar

In den Mac Minis Late 2014 kann man das RAM nicht selber austauschen. Hier muss man bei der Bestellung direkt den maximalen Speicher von 16 GB RAM berücksichtigen. Bleibt zu hoffen das andere Anbieter die Geräte dann etwas günstiger anbieten können. Denn RAM bei Apple kaufen ist in diesem Fall wie wennse Kartoffeln im Delikatessenladen kaufst. Cupertino das war mal wieder eine Fehlentscheidung für den Mac Mini. Schade! Update 21.10.2014: Eine zweite Festplatte oder SSD lässt sich ebenfalls nicht mehr einbauen. Man kann lediglich das vorhandene Laufwerk gegen ein anderes austauschen. Wenn man den passenden neuen Torx Schraubendreher besitzt den Apple verwendet hat. Ob das Absicht war Cupertino? Hier der Link zu iFixit

Was ist also zu tun um einen Mac Mini 2014 late zu einem Server zu machen: Mac Mini mittleres Modell kaufen und mit 16 GB RAM liefern lassen. Zweite externe Festplatte anschliessen und TimeMachine darüber laufen lassen. Ach ja das App für 17,99 Euro aus dem Mac App Store laden. (kostenlose Apple ID erforderlich) Also eine lösbare Aufgabe bisher. Hoffen wir das es so bleibt! Update 22.10.2014: Hier ist die vermisste Server Seite. Danke Cupertino!

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: