Dirk Kueppers Applewelt

www.dirkkuepper.de

And we will not shrink from this responsibility

Thanks Tim. Es ist mir persönlich wichtig das MEINE Daten weiterhin geschützt und verschlüsselt bleiben, wenn ich ein Apple Inc. Produkt verwende. Das sollten auch anderen Menschen so gehen, ganz gleich welche Produkte sie nutzen. Wenn es keine Verschlüsselung kann (Apple Mail auf dem Mac sollte das endlich mit PGP/GPG auch nach dem Auspacken eines Macs können Cupertino!), fordert es ein! Das war für mich persönlich DAS Highlight der Keynote am 21. März 2016. Da mich die Apple Watch immer noch nicht interessiert, sind mir auch die Armbänder und die Preissenkung völlig Brause. Das Umwelt Ar­ran­ge­ment und die Aktivitäten im Health Bereich sind noch erst in der Entstehung und können über die nächsten Jahrzehnte ein riesengroßer Markt werden. Weiter so. Gewünscht hätte ich mir mehr Informationen zu iOS 9.3 im Education Bereich – oder zumindest eine kleine Präsentation – , grrrrrr. Sicherlich sind iPhone SE und das neuen iPad Pro 9,7 Zoll mit 256 GB Speicher ein weiterer kleiner Schritt um Desktop Maschinen irgendwann überflüssig zu machen. Zumindest in den meisten Bereichen. Mehr Speicher ist immer gut. (Will jemand ein iPad Pro mit 128 GB in Gold der Ersten Generation?) Es wird immer etwas geben wo man einen Desktop Rechner braucht. Is so. Aber das ist schon okay. Das Apple TV 4 steht zwar erst am Anfang, aber die Verbesserungen wären schon beim Produktstart angenehm gewesen. Aber wie sagt man so schön: Mann/Frau kann nicht alles haben. Hat Phil wirklich gesagt (bei Minute 53 und 20 Sekunden) man kann mit den Adaptern für die iPads auch einen weiteren Adapter anschliessen und dann per Ethernetkabel ins Netzwerk gehen, oder haben mich da meine Englischkenntnisse getäuscht? Phil ist und bleibt mein Erklärbär bei Apple Inc. 🙂 Update 29.3.2016: Es machen im Internet Meldungen die Runde man hätte angeblich beim FBI das iPhone 5c geknackt? Kann ich mir NICHT vorstellen. Meldungen zuvor seitens Apple, man habe alles herausgegeben was vorhanden war und auch die Versuche das Passwort zu knacken seien bereits fehlgeschlagen, unterstützen das meiner Meinung momentan noch. Vielmehr habe ich den Eindruck: Das FBI und Co. hat das erste mal die Hosen so richtig voll, da der größere Teil der amerikanischen Bevölkerung hinter Apple steht und nicht auf Seite der Überwachungsorgane. Wenn das eskaliert wäre, ständ der Mob auf der Strasse da! Die sind nicht so zimperlich und blöd wie deutsche Bevölkerung. Das so kurz vor der nächsten Präsidentschaftswahl hätte möglicherweise für die ein oder andere Behörde ernsthafte Konsequenzen gehabt. Warten wir mal ab wie es weiter geht. Es wird Zeit Apple Geräte mit GPG/PGP Verschlüsselung in Mail auszuliefern Cupertino!

Eine Antwort zu “And we will not shrink from this responsibility

  1. Pingback: Lesenswerte Links KW12-2016 – zn80.net

%d Bloggern gefällt das: