Dirk Kueppers Applewelt

www.dirkkuepper.de

Monatsarchive: März 2017

RKI konforme Folie für jegliche Tastatur in der Zahnarztpraxis

Da sich die RKI Mafia immer wieder neue unsinnige und kostenintensive Vorschriften überlegt, haben wir auf der IDS in Köln mal nach Alternativen geschaut. Man kann zwar 300,- Euro für eine Tastatur ausgeben, die im Handling genau so gut ist, als ob ich mit einer Zahnbürste die Rheinkniebrücke in Düsseldorf putze. Oder man gibt ca. 10,- Euro (Messepreis?) für eine Folie aus, die ebenfalls Mafia konform ist und die ich über jede beliebige Tastatur legen kann. So muss man nicht auf den Komfort der wunderbaren Apple Tastaturen verzichten. Auf der Herstellerwebsite gibt es weitere Informationen. Auszug aus dem Text in englischer Sprache: Our Universal Drape is a transparent silicone sheet that fits any keyboard and budget. Cool Drape comes in a pack of 10 easy-peel sheets you can lay over your workstation. To clean the Cool Drape keyboard cover, you can wash it with soap and water or a disinfectant, or you can use your thermo disinfector or autoclave. Made of waterproof silicone, Cool Drape is a convenient and economical answer to keeping your keyboard or laptop free of dirt, germs and spills. Ein Test der Folie in einer Praxis läuft momentan noch und sobald wir Ergebnisse haben, ergänze ich an dieser Stelle. Update aus der Testpraxis: Die Tastaturfolie war im Thermo, fixiert mit Wäscheklammern, die man auf dem Foto sieht, die sind bruchsicher und nichtrostend. Beide haben alles gut überstanden. Bestellen morgen 10 davon😊


Neues aus dem Hause Acteon von der IDS 2017

Da standen doch tatsächlich iPads auf den Tischen. Wow. Die App greift auf die Bilder der großen Röntgengeräte aus dem Hause Acteon zu. Ganz ohne Windows geht das aber noch nicht. Benötigt wird ein Windows Arbeitsplatz der die Daten entgegennimmt und weiter verteilt. Also nicht für die windowsfreie Zahnarztpraxis geeignet. Der Rest kann durchaus ein Mac Arbeitsplatz sein, auf dem die Acteon Imaging Suite läuft. Weiterhin funktioniert natürlich ohne Windows Sopro Imaging, die Intraoralkamera, der PSPIX2 und die Sensoren zum Röntgen auf dem Mac. Ich habe mal kurz mit meinen iPhone ein Video aufgezeichnet und das auf Youtube hochgeladen:

Hier noch ein Bild von der nativen Mac App Acteon Imaging Suite ohne Windows:

Neues von Solutio

Mit der Charly Version 9.1.1 gibt es einige Neuerungen. Das MIS lässt sich über eine kostenlose App abrufen. Allerdings spielt der Charly Java Server auf dem Mac OS X Server noch nicht durchgängig stabil mit. In meiner Testumgebung hatte ich auch noch keinen Erfolg. Möglicherweise habe ich die ein oder andere Einstellung übersehen. Der Charly Java Server wird aber in Zukunft überarbeitet hat man mir auf dem Stand der IDS verraten. Bis da hin brauchen wir Mac User noch ein wenig Geduld. Es besteht ein Zusammenhang mit der Updateabfrage des Oracle Java Paketes für das Solutio nicht verantwortlich ist. Sehr gefreut habe ich mich über „Hallo Charly“ Es stellt jetzt eine Spracherkennung innerhalb von Charly zur Verfügung. Das konnte ich leider noch nicht testen. Da der Mac jedoch selber eine Spracherkennung hat, kann ich mir das gut vorstellen. Schliesslich ist dieser Text hier im Blog auch nicht von Hand getippt, sondern diktiert. 🙂 Ein Interview mit Fr. Schneider gibt es hier, und auf die eLearning Möglichkeiten freue ich mich besonders. Ich hoffe sehr das ich da etwas zu beisteuern darf. Aktivieren kann man das in den Systemeinstellungen unter Diktat & Sprache. Einige Fachbegriffe versteht der Mac aber auch noch nicht. So wird aus der „Prophylaxe“ zum Beispiel eine „Profilachse“. Also richtig witzige Profi Fische oder eine professionelle Achse 🙂 Insgesamt aber eine tolles Update aus dem Hause Solutio. Updatenews gibt es wie immer wieder lesenswert für das gesamte Praxispersonal hier: https://www.solutio.de/downloads

Planmeca Intraoral Scanner erst im Sommer 2017 für den Mac?

Auf der IDS 2017 wurde in Köln der Planmeca Emerald vorgestellt. Der wohl derzeit leichteste Intraoral Scanner auf dem Markt. Lieferung laut Pressemitteilung soll im Quartal 3/2017 erfolgen. Die dazu gehörige Cad/Cam Mac Software eventuell auch? Gerüchte dazu gab es bereits seit letztem Jahr. Daher wäre es wünschenswert endlich ohne Windows auch auf dem Mac damit arbeiten zu können. Mit nur 183 Gramm Gewicht ist er aber auch Schmuckstück:

Dürr Dental VistaSoft Version 0.0.0 gesichtet. Für macOS !

Auf der IDS 2017 habe ich auf dem Stand eine frühe Beta Version aus dem Hause Dürr Dental gesehen. VistaSoft spricht den VistaScan und eine Intraorale Kamera an. Herzlich willkommen in der besseren Windowsfreien Zahnarztpraxis Welt Dürr Dental. Ein fertiges endgültiges Datum der Software steht noch nicht fest. In ferner Zukunft werden möglicherweise auch OPGs und DVTs angesprochen werden können. Aber auch dazu gab es keine Zusage. Anbindung von Daten geschehen über die VDDS Schnittstelle. Auf der Messe konnte man sehen wie die Kamera schon funktioniert. Ein weiterer Anbieter öffnet sich nun dem Wunsch seiner Kunden. Super! Sobald es etwas Neues gibt, werde ich gerne wieder berichten und vor allem testen.

Beispiel Röntgenraum: Mac Mini, ProScanner und Befundungsmonitor

Tolles Beispiel für einen Röntgenraum mit Geschmack und Design.

iOS Geräte per Netzwerkkabel ins Netzwerk integrieren und anschließen

Ja, ihr habt richtig gelesen. Das geht! iOS Geräte glänzen natürlich durch eine flotte Anwendung in WLAN Umgebungen. Aber es gibt tatsächlich noch eine Menge Umgebungen wo noch kein WLAN in Unternehmen existiert oder erlaubt ist. Auf der Cebit 2017 konnte ich auf dem NRW Startup Stand den Adapter rebotnix iOS GbE testen. Auf der einen Seite in das iOS Gerät – auf der anderen Seite Netzwerkkabel rein. Das iOS Gerät (hier mein iPhone 6s Plus) erkennt den Adapter von alleine. Ist ja auch unter starker Aufsicht von Apple Inc. entwickelt worden. Funktioniert halt Plug and Play 🙂 Jetzt haben also die wenigsten Büros keine Argumente mehr, sie könnten keine iPads einsetzen, weil sie ja zwingend WLAN brauchen. Die klassischen Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint, Mail, Internet und Zugriff auf Terminalserver Sitzungen etc. kann es schon lange. Also Leute: Weg mit den Heizkisten und ein schönes iPad mit Tastatur (für die Anwender die zu faul sind zu diktieren) auf den Tisch gestellt und los gehts. Kaufen kann man den Adapter online hier.
Hier ein Bild (Bei Click wird das Bild größer) des rebotnix iOS GbE network adapter:

Winmail dat nervt ab. Liebe Windows Wichte stellt es endlich ab

Chip hat dazu ein Video veröffentlicht wie das geht: http://praxistipps.chip.de/outlook-winmail-dat-verhindern-so-gehts_29567

Tyscor-Pulse Software von Dürr Dental für macOS

Am Freitag den 3.3.2017 habe ich eine neue Software für den Mac kennen gelernt. Sie kommt aus dem Hause Dürr Dental und erlaubt die Überwachung des Kompressors und Amalgan Abschneiders in einer meiner Windowsfreien Zahnarztpraxen. Sie heisst Tyscor-Pulse und kann hier heruntergeladen werden https://www.duerrdental.com/produkte/absaugung/tyscor-pulse/ Die Installation ging ziemlich reibungslos. Empfohlen ist allerdings die Geräte bereits ordnungsgemäß am Netzwerk angeschlossem zu haben. Sonst bringt es Fehlermeldungen wie hier im Bild zu sehen ist. Ich kann nur sagen: Weiter so Dürr Dental, vielleicht wird das ja noch was 🙂

duerr-tyscor-pulse