Dirk Kueppers Applewelt

www.dirkkuepper.de

Kategorie-Archiv: PGP

GPG in Apple Mail auf 10.14 Mojave reaktivieren

Nach einem Update auf macOS 10.14.x Mojave ist dem ein oder anderen möglicherweise in Apple Mail das GPG Plugin abhanden gekommen. Es ist noch da. Keine Panik. Öffnet Apple Mail. Klickt auf die Einstellungen des Programms und folgt den 4 Schritten im Screenshot. Bazinga. Alles wieder da 🙂

50 Praxen auf einen Streich. PGP Verschlüsselung rockt ebend doch!

Dirk und Christian

Da zogen sie hin, die beiden tapferen Krieger Christian Müller (DSB) und Dirk Küpper. Ganz Deutschland ist also besetzt? Nein, nicht ganz Deutschland! Ein Bundesland lehnt sich bereits aktiv auf und ist aktiv in der Umsetzung geworden. 50 Zahnarztpraxen in Rheinland-Pfalz gehen jetzt ihren eigenen Weg und verschlüsseln E-Mails mit PGP. Der Grund: Kostenlos, wirtschaftlich, keine Passwörter mehr mitteilen, Open Source, festgelegt in den RFCs, Klare Empfehlung des BSI und der unterschiedlichsten LDSB. Eine One Klick Lösung und Vollautomatisierung ist ebenfalls möglich.
PS: Ich werde mit allen Mitteln kämpfen und werde PGP auch anderswo durchsetzen. Macht Euch bereit, ich habe bereits Anlauf genommen!

MfG von der DSGVO – Social Media Kanäle

Hallo Fanta4. Eigentlich müsstet ihr mal ne Neuauflage eures MFG Songs machen. Sind doch jetzt so schöne neue Abkürzungen dazu gekommen. DSGVO ist so einer. Mittlerweile habe ich meine Internetseite https://www.dirkkuepper.de dahingehend verschlankt, weil das alles zu unsicher und gefährlich geworden ist. (Bisher hatte ich ja immer gedacht, das es für Enten vor dem China Restaurant zu gefährlich ist) Ich bin dennoch auf Twitter, Facebook und Google+ mit meinen Konten weiterhin unterwegs. Meinen Twitter Account erreicht ihr hier. Meinen Facebook Konto ist hier und mein Google+ Konto ist hier. Wenn es die Zeit zu lässt füttere ich das auch weiterhin.

Angriff auf PGP in Apple Mail abwehren

Bitte bis zum nächsten Softwareupdate der GPGTools die beiden Einstellungen in Apple Mail vornehmen, wenn ihr bereits GPG/PGP anwendet. UPDATE 05. Juni 2018: Das Software Update ist da. Bitte Version 2018.2 laden und installieren.

IP Adresse meiner Website Besucher und Google Analytics

Wie der ein oder andere möglicherweise schon mitbekommen hat, ist mir Datenschutz sehr wichtig und ernst. Durch die neue Datenschutzgrundverordnung entsteht auch mir, so wie vielen anderen Websitebetreibern auch, eine Menge Arbeit. Daher mußte ich eine harte Entscheidung treffen. Ab sofort sind die Domains http://www.videotrainingsworkshop.de und http://www.liveelearning.de Geschichte. Der Server wurde abgeschaltet und die Daten alle gelöscht. Ich schaffe es einfach nicht mehr alle Domains zu pflegen und mit Inhalt zu füttern. www.dirkkuepper.de reicht mir völlig aus. Auch das Podcast Verzeichnis im Apple Podcast Bereich ist dem zum Opfer gefallen, weil dies ebenfalls auf meinem Server abgelegt war. Mittlerweile sind die Episoden auch schon so alt und haben keine Relevanz mehr. Ich habe die zwar noch in meiner eigenen EDV, aber der Eintrag bei Apple dürfte auch bald Geschichte sein. Youtube ist einfach zu groß und mächtig geworden. Vielleicht habe ich irgendwann mal viel Zeit und Lust und lade die alten Dinger dort hoch. Aber das verspreche ich nicht. Aber genug der Vergangenheit, jetzt mal zur Gegenwart. Ich benutze auf http://www.dirkkuepper.de Google Analytics, da mich persönlich interessiert wie viele Besucher meine Website aufrufen. Von welchem Geräten und Betriebsystemen sie kommen. Und noch ein paar andere Kleinigkeiten. Nun sind die Abmahnanwälte ja alle schon in den Startlöchern und ich habe die Datenschutzbestimmungen erneuert. Zusätzlich habe ich im Quellcode meiner Internetseite in Google Analytics die Zeile –> _gaq.push ([‚_gat._anonymizeIp‘]); <– eingepflegt. Versteht mich nicht falsch: Ich kann mir was besseres vorstellen und vernünftige Arbeit machen, aber mein Geld ist mir zu schade und ihr liebe Besucher seit durch Google Analytics mit Verschleierung der letzten 3 Ziffern eurer IP Adresse nicht mehr zu identifizieren. Ein Eintrag sieht ab jetzt z. B. wie folgt aus: 212.113.164.XXX Wenn Ihr Fragen zum Datenschutz habt erreicht ihr mich unter dirk.kuepper@ish.de Ggfs. leite ich, wenn ich das nicht selber beantworten kann, an meinen Datenschutzbeauftragten weiter. So ich muss zurück an die Arbeit. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

Jon Callas zurück bei Apple Inc. Sehr gut!

Jon Callas ist weltweit bekannt was das Thema Verschlüsselung angeht. (Er war zum Beispiel auch Mitgründer der PGP Corporation) Apple Inc. hat zwar nicht bestätigt woran er arbeiten wird, aber jemand der sich im Bereich Verschlüsselung auskennt, wird mit Sicherheit nicht den Raumpfleger abgeben. Übrigens: Immer mehr Zahnarztpraxen setzen jetzt endlich auf eMail Verschlüsselung via PGP/GPG. Man ist eh durch §9 Datenschutzbestimmungen in der Zahnarztpraxis dazu gezwungen Kommunikation mit Patientendaten zu verschlüsseln. Zudem ist die Software dafür mittlerweile transparent und gratis aus dem Netz herunterladbar. Der Rest ist mit wenigen Mausklicks erledigt und Zitat: “ ….überhaupt nicht kompliziert, das habe ich mir viel schwerer vorgestellt…. “ Für Windows gibt es die Software hier: https://www.gpg4win.de und für Mac OS X gibt es die Software hier https://gpgtools.org

Gerne unterstütze dabei. Kontaktaufnahme bzw. Anfrage unter dirk.kuepper@ish.de

PGP Videotraining für iPhone als ePub

Euer Wunsch ist mir Befehl. Ich habe das beliebte Videotraining zu PGP für OS X und iOS nun auch in einer iPhone Variante für Euch erstellt. Im iTunes Book Store ist es für iPad und OS X nun schon über 1000 mal geladen worden und immer mehr eMails erreichen mich: Ich habe noch kein iPad und ich möchte es doch auch offline auf meinem iPhone sehen. Ich persönlich glaube ja das mir das Display des iPhones zu klein ist, aber in der Tat hat nicht jeder Mac OS 10.9.x installiert oder ein iPad zur Hand. Auch die iPhone ePub Variante ist gratis. Daher hier folgender 44 Meter breiter Downloadlink: http://www.dirkkuepper.de/pgpepubiphone.zip Nach erfolgreichem Download entpacken und die ePub Datei in die iTunes Bibliothek auf dem Mac oder PC übernehmen. Dann mit dem iPhone synchronisieren. Andere Geräte die auch ePub Dateien öffnen können sind natürlich ebenfalls „Herzlich Willkommen“ m4v Videos sollten Sie aber schon abspielen können! 🙂 Bei Rückfragen stehe ich wie immer unter meiner eMail Adresse dirk.kuepper@ish.de zur Verfügung.

Herzlich Willkommen Threema

Ab sofort bin ich nicht mehr über Whats App zu erreichen. Ich habe meinen Account dort gelöscht. Da mir meine Privatsphäre eine Menge wert ist, verschlüssele ich lieber. Der Preis der App ist völlig akzeptabel und sie macht genau das was ich will. Meine Kommunikation schützen. Wer Threema nicht nutzen möchten, kann mich auch weiterhin anrufen oder mir eine eMail schicken. Kommunikationswege gibt es genug. Und JA – es läuft auch auf dem iPad. 🙂

Wäre es nicht toll

wenn das Apple Mail Programm beim ersten Start ein PGP Schlüsselpärchen erzeugt und es für den Benutzer auf der Festplatte ablegt (NEIN nicht in die WOLKE, denn da gehört es nicht hin!)? Der öffentliche Schlüssel wird zusätzlich auf dem Desktop abgelegt und auf öffentliche Schlüsselserver hochgeladen. Im Hintergrund prüft Mail ob der Empfänger auch einen Schlüssel hat und verschlüsselt die Mail bevor sie versendet wird. Der Nutzer bekommt das mit wenn er nach seinem Passwort für die Verschlüsselung gefragt wird. Ansonsten geht die Mail im Klartext raus. Dann kann man seine eMail Adresse behalten und muss nicht mit Wegwerfadressen arbeiten. Ich ziehe ja auch nicht um, wenn Werbeprospekte im Briefkasten landen. Übrigens habe ich ein kostenloses Videotraining zu PGP auf OSX und iOS veröffentlicht: http://pgpfueralle.wordpress.com